CCVStore bringt Android-Apps direkt an den PoS

08.01.2020
Der neue CCVStore ist für App-Entwickler der direkte Kanal an den PoS – ob Handel, Gastronomie oder sonstige Dienstleister. Als führender Anbieter von Payment-Lösungen stellt CCV Kunden dort zukünftig Android-Apps zur Installation auf Payment-Geräten bereit. Neue Geräte wie CCV Mobile A920 sind damit vollwertige mobile Kassenlösungen, auf denen Händler, Gastronomen und andere Dienstleister sich gleichzeitig über den CCVStore praktische Apps installieren können – von der Reservierungsapp über das Loyalty-Programm bis hin zur Schichtplanung.  Der CCVStore ist ein reiner B2B-Store, der grundsätzlich für alle händlerrelevanten Apps offen ist. Infos für App-Entwickler


Logge die ein, um mitzudiskutieren


Jetzt registrieren   |   Passwort vergessen?


Verwandte Artikel

Android 12: Neue Features und worauf Entwickler achten müssen
Apple erlaubt künftig Bezahlung am App Store vorbei
Google Play ändert die Anzeige von Bewertungen und Rezensionen
Förderprogramme für die Entwicklung von Apps
Quiz Apps: Alternative für Quizduell
Apple halbiert Gebühr im App Store auf 15% für kleinere Entwickler
Android 11 - Neue Features
Corona Apps: Welche Apps gibt es und wie können App Entwickler in der Krise helfen
Android 10 ist da! Alle neuen Features zu Googles Codename 'Q'
Wie man eine Dating-App wie Tinder entwickelt - nur besser
AR - Augmented Reality: Zukunft der Nutzerinteraktion in Apps
Die besten Apps, die durch AI und maschinelles Lernen erfolgreich wurden
Offshoring in der App Entwicklung
Infografik: Smartphone & Handynutzung in Deutschland