Android 5 L Features: Neuerungen des Lollipop Release im Überblick

AndroidLbyAndroidcomDas Warten hat sich mal wieder gelohnt! Etwa 2 Jahre sind  seit dem Release von Android 4.0, genannt Ice Cream Sandwich, vergangen. Jetzt schiebt Google das nächste große Update - Android 5 - hinterher. Unter dem Codenamen L (Lollipop) kommt die nächste Generation des mobilen Betriebssystems. (L)ecker!

Android 5 Lollipop kommt mit einer großen Palette an Verbesserungen und neuen Features. Android Lollipop vereint die Besten Funktionen der Vorgängerversionen (Honeycomb, Gingerbread und Ice Cream Sandwich) und bietet zudem eine Vielzahl an neuen Innovationen. Hier ein ausführlicher Überblick über die neuen Features von Android L...

 

 

  • Material Design

AndroidL feature material designEin klares, farbenfrohes und ansprechendes UI-Design für eine konsistente, intuitive User Experience auf allen Android Geräten!

    • Responsives Design, natürliche Gestikulierungen, realistische Licht&Schatten, sowie vertraute visuelle Elemente vereinfachen die Navigation bei Android L Geräten
    • Lebendige neuen Farben, Typografie und Edge-to-Edge Metaphorik, helfen dabei, die Aufmerksamkeit zu fokussieren

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Benachrichtigungen

Neue Möglichkeiten, um die Nachrichten zu kontrollieren. Nur noch Meldungen empfangen, wenn man dies auch will!

    • Mitteilungen auf dem Sperrbildschirm anzeigen und direkt aus diesem heraus auf die Benachrichtigungen reagieren, inklusive der Möglichkeit, sensible Inhalte für diese Benachrichtigungen zu verstecken.
    • Um weniger oft gestört zu werden, kann man über den Lautstärketaste des Android L Geräts, auf Prioritätsmodus schalten, so dass nur bestimmte Personen und Benachrichtigungen angezeigt werden. Oder es können Downtimes festgelegt werden (z.B. von 10.00h-18:00h), in denen nur die wichtigen Mails durchkommen.      
    • Bei Lollipop, unterbrechen eingehende Anrufe nicht mehr das was gerade auf dem Smartphone passiert. Man kann einfach wählen, ob man den Anruf annehmen möchte, oder mit dem weiter machen möchte, was man gerade tut.
    • Die Benachrichtigungen der einzelnen Apps können individuell kontrolliert werden. Sensible Inhalte kann man verstecken, priorisieren, oder Meldungen komplett abschalten.
    • Eine intelligentere Einstufung der Nachrichten, basierend darauf, von wem sie kommen. Alle Benachrichtigungen können durch Antappen des oberen Bildschirmrandes eingesehen werden.

 

  • Akkulaufzeit

Power für die Langstrecke!

    • Eine Batteriesparfunktion, welche die Gerätenutzung um bis zu 90 Minuten verlängert.
    • Beim Aufladen wird die geschätzte verbleibende Ladezeit angezeigt, so lange das Gerät eingesteckt ist.
    • Die geschätzte verbleibende Zeit, bevor man das Gerät wieder aufladen muss wird nun in den Akkueinstellungen angezeigt.

 

  • Sicherheit

AndroidL feature vertrauenswuerdige umgebungAlle Daten bleiben sicher und geschützt

    • Bei neuen Geräten wird die Verschlüsselung automatisch eingeschaltet, um Datenverlust entgegenzuwirken und gegen Diebstahl zu schützen.
    • SE Linux Forcierung für alle Anwendungen bietet einen noch besseren Schutz gegen Schwachstellen und Malware.
    • Mit Android Smart Lock kann man sein Android L Smartphone oder Tablet, durch Pairing mit einem weiteren Gerät, wie z.B. einem Wearable, oder sogar einem Auto, gegen Missbrauch sichern.

 

 

 

 

 

 

 

  • Teilen von Geräten

Flexibleres Teilen von Lollipop Geräten mit der Familie oder Freunden!

    • Mehrere Benutzer für Smartphones. Wenn man das Handy mal vergisst, kann man immer noch seine Kontakte anrufen, oder auf seine Nachrichten, Fotos etc. zugreifen, indem man sich einfach auf einem anderen Android L Smartphone anmeldet. Dies ist auch ideal für Familien, die sich ein Telefon untereinander teilen möchten.
    • Gast-Benutzer für Smartphones und Tablets ermöglichen das Gerät zu teilen, ohne dabei private Informationen preiszugeben.
    • Screen Pinning: Einen Screen mit einem PIN versehen, so dass ein anderer Benutzer genau auf diesen Content zugreifen kann, ohne aber Zugriff auf die restlichen Inhalte zu erhalten.

 

  • Neue Quick Settings

AndroidL feature quick settingsMit zwei kurzen Wischbewegungen von oben nach unten, werden die am häufigsten benutzten Einstellungen angezeigt!

    • Neue praktische Steuerelemente wie Taschenlampe, Hotspot, Bildschirm-Rotation und CastScreen-Controller.
    • Vereinfachte An/Aus Schalter für Wi-Fi, Bluetooth und GPS.
    • Manuelles Einstellen der Helligkeit für unterschiedliche Situationen. Zudem passt Android L, die adaptive Helligkeit des Displays, entsprechend den vorherrschenden Lichtverhältnissen an.

 

 

 

 

 

 

  • Konnektivität

Verbesserte Internetverbindungsstärke und performantere Bluetooth LE (Low Energy) Leistung!

    • Verbesserte Netzwerkübergabe, was in wenigeren Unterbrechungen der Konnektivität resultiert. Beispielsweise kann man Video-Chats oder VoIP-Anrufe ohne Unterbrechung fortsetzen, wenn man das Haus verlässt und von WLAN auf das Mobilfunknetz wechselt.
    • Verbesserte Netzwerkauswahllogik so, dass das Android L Gerät nur ins Internet geht, wenn es eine verifizierte WLAN Internet-Verbindung vorfindet.
    • Stromsparender Scan für Bluetooth Low Energy (BLE) Geräte, wie Wearables oder Beacons, in der näheren Umgebung.
    • Neuer BLE Peripherie Modus.

 

  • Runtime und Performance

Ein schnelleres, leichtgängigeres und leistungsfähigeres Android L

    • ART, eine komplett neue Android Runtime, verbessert die Performance und die Reaktionszeiten der Apps
      • Bis zu 4x mehr Leistung
      • Smootheres UI für komplexe, visuell anspruchsvolle Anwendungen
      • Zusammenführung von Hintergrund-Anwendungen und Services, so dass man mehreres auf einmal bearbeiten kann
      • Unterstützung für 64-Bit-Geräte, wie das Nexus9, bringt die Desktop-Klasse der CPUs auf Android Handhelds
      • Unterstützung von 64-bit SoCs (System-On-a-Chip) mit ARM, x86, und MIPS-basierten Kernen
      • Neue 64-bit native Apps wie Chrome, Gmail, Kalender, Google Play Musik, und mehr
      • Pure Java Apps laufen bei Android L automatisch als 64-bit Apps

 

  • Medien

Fettere Grafik und verbesserte Audio-, Video- und Kamerafunktionen

    • Der geringere Latenz Audio-Eingang sorgt dafür, dass Musik und Kommunikationsanwendungen, die strikte Verzögerungsmethoden benutzen, trotzdem eine erstaunliche Echtzeit-Performance aufweisen.
    • Die Multi-Kanal-Audio-Stream Mischeinrichtung für professionelle Audio-Anwendungen, kann jetzt bis zu acht Kanäle, einschließlich5.1 und 7.1-Kanäle, mischen.
    • USB Audio-Unterstützung bedeutet bei Android L, dass sich USB-Mikrofone, Lautsprecher und eine Vielzahl von anderen USB-Audio-Geräten, wie Verstärker oder Mischpulte, an das Android-Gerät anschließen lassen.
    • OpenGL ES 3.1 und das Android Expansion Pack bringen Android an die Spitze, im Hinblick auf mobile Grafik Performance - sozusagen auf Augenhöhe mit Desktop- und manchen Konsolenklassen.
    • Eine Reihe von neuen, professionellen Fotografie Features, ermöglichen modernste Videotechnik mit Unterstützung von HEVC, und UHD4K-Videowiedergabe. Getunneltes Video für qualitativ hochwertige Video-Wiedergabe von Android-TV und verbesserte HLS Unterstützung für das Streaming.
      • Hochauflösende Frames mit bis zu 30 fps aufzuzeichnen
      • Unterstützung von RAW Formaten wie YUV und Bayer RAW
      • Kontrolle der Aufnahmeeinstellungen für Sensor, Objektiv und Blitz für jeden einzelnen Set
      • Aufzeichnung der Metadaten von z.B. Rauschmodellen und optischen Informationen

 

  • OK Google

Android L feature okgoogleEinfacher Zugriff auf Informationen und das Ausführen von Aufgaben

    • Selbst wenn der Bildschirm abgeschaltet ist, kann man "OK Google" sagen. (Geräte mit digitalem Eingangssignal-Support wie 6 und Nexus 9).
    • Per Sprachbefehl an Google Antworten erhalten, Textnachrichten versenden, Route anzeigen lassen und mehr.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Android TV

Unterstützung von konventionellen Fernsehern (Wohnzimmer Geräten)

    • Angepasstes User Interface für den Wohnzimmer Betrieb.
    • Weniger browsen und mehr anschauen, dank den personalisierten Empfehlungen von Filmen, Serien oder TV-Shows.
    • Sprachsuche bei Google Play, YouTube und Apps, die diese Funktionalität bieten.
    • Gaming im Konsolen-Stil mit Gamepad.
    • Übertragung der Entertainment Apps, direkt auf das Fernsehgerät via Cast.

 

  • Barrierefreiheit

Verbesserte Farblichkeit für Sehbehinderte undBlinde Menschen

    • Text Kontrast steigern oder Farben invertieren, um die Lesbarkeit zu verbessern.
    • Anpassen der Anzeige, um die Farbdifferenzierung zu verbessern.

 

  • Android Lollipop jetzt in 68+ Sprachen

15 neue Sprachen hinzugefügt

    • Baskisch, Bengali, Birmanisch, Chinesisch (Hong Kong), Galizisch, Isländisch, Kanadisch, Kirgisisch, Mazedonisch, Malaysisch, Marathi, Nepali, Singhalesisch, Tamil und Telugu.

 

  • Einrichten des Gerätes

Schnellstart mit Android L

    • Tap & Go: Schnelles Einrichten eines neuen Android Smartphones oder Tablets, indem man einfach auf sein altes Android Gerät Tappt (erfordert NFC).
    • Wenn man ein neues Android-Handy oder Tablet bekommt, kann man einfach seine Anwendungen von Google übernehmen. Automatisch von jedem alten Android-Gerät.

 

  • Und noch mehr
    • Tap & Pay: Einfache Verwaltung mehrerer Zahlungs-Apps, durch schnellen Wechsel zwischen ihnen.
    • Druckvorschau und Seitenbereich Unterstützung
    • Überarbeitete Anzeige für Akku, Bluetooth, Datennutzung undWLAN-Einstellungen, sowie neue Suchfunktionalität in den Einstellungen
    • Neue Feedbackmöglichkeit auf Geräteebene, fürNexus-Geräte in Einstellungen> Telefoninfo> Feedback senden
    • Einfacheres Teilen. Wenn von der Hardware unterstützt, wird das Gerätaufgeweckt, sobald man es aufnimmt, oder zwei mal auf den Bildschirm tappt
      • Verbessertes Ranking der Optionen im Sharing-Menu
      • Android Beam: Eine Datei mit jemandem in der Nähe teilen, durch leichtes Zusammen-Tippen der beiden Android Geräte
    • Verbesserte Hardware-, Tastatur- und Zubehör Controller, inklusive Unterstützung für Mehrsprachigkeit, Emoji-Eingabe und verbesserte App- und System Schlüsselbunde




Twittern