App Programmierung für iOS, Android und WebApps

Android 4.2 Features: Die Neuerungen bei Jelly Bean


1Android42featuresDie Neuerungen bei Android 4.2 verbessern die Benutzerfreundlichkeit und steigern die Geschwindigkeit von Jelly Bean mobile OS um einiges. Eine komplett neue Kamerasteuerung, die dem Anspruch intuitiv zu sein durchaus gerecht wird, intelligente Eingabemöglichkeiten mit neuen Techniken, das lokale Wörterbuch um durch die Mails zu powern, und, und, und…

 

 

 

Einfach und intelligent: Neuerungen bei Android 4.2 Jelly Bean

 

2Android42mehrerebenutzerEin Android Tablet für mehrere Benutzer

„Mein Tablet – Dein Tablet!“ - Android 4.2 unterstützt mehrere Benutzer und kann jetzt auch für jeden Benutzer individuell konfiguriert werden. Jeder User kann seine eigenen Einstellungen festlegen: Homescreen, Hintergrund, Widgets, Apps und Games, inklusive der Speicherung von persönlichen HighScores und Levels! Und da der Kern von Android OS ja auf Multitasking ausgelegt ist, ist es ein Kinderspiel zwischen den einzelnen Usern zu switchen: Kein LogIn-Log-Out Handicap!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Android 4.2 Features: Mehrere Benutzer - Bild: Android)

 

 

 

  3androidhdtvkabellosDas Android Smartphone auf HDTV beamen - Großes Kino!

Android 4.2 bietet jetzt die Möglichkeit der drahtlosen Übertragung des Handy-Displays an einen HDMI Bildschirm (Wireless Display). Dadurch lassen sich Filme, YouTube Videos oder andere beliebige Inhalte vom Smartphone an das HDTV Gerät senden: Einfach einen Adapter für drahtlose Datenübertragung an den HDMI-fähigen-Fernseher anschließen und los geht’s!

 

 

 

 

 

 

(Android 4.2 Features: HDTV kabellos - Bild: Android)

 

 

 4android42daydreamDaydream – Jelly Bean kann tagträumen

Daydream ist ein neues Feature, über welches das Android 4.2 Gerät Informationen anzeigen kann, selbst wenn es sich im Ruhezustand befindet oder am Dock angeschlossen ist. Features hier sind zum Beispiel: Slideshow des Fotoalbums laufen lassen, die personalisierten Nachrichten von Google Currents anzeigen und mehr.

 

 

 

 

 

 

(Android 4.2 Features Daydream - Bild: Android)

 

 

Google Current Android App bei Google Play downloaden

 

 

 

 

5android42benachrichtigungsjalosieBenachrichtigungen 4.2 – schneller Zugriff und komfortables abarbeiten

Den Android Entwicklern war es schon immer ein Anliegen, dem Benutzer stets die Kontrolle über seine Benachrichtigungen zu geben und deren reibungslose Bearbeitung zu ermöglichen. Bei Android 4.2 muss der User nun lediglich am ober Bildschirmrand ziehen, um alle wichtigen Nachrichten auf einen Blick zu sehen. Zu spät zu einem Meeting oder ein verpasster Anruf? Die geeigneten Gegenmaßnahmen lassen sich ab jetzt einfach aus der Benachrichtigungen-Jalousie ergreifen.

 

 

 

 

 

(Android 4.2 Features Benachrichtigungen Jalousie - Bild: Android)

 

 

 

Android 4.2: Schnell und flüssig

Dem kompletten GUI wurde eine Frischzellenkur verpasst. Die User-Experience wird dadurch gefühlt schneller und flüssiger, insgesamt reibungsloser. Gestochen scharfe Grafikelemente und butterweiche Übergänge, gestalten das Wechseln zwischen den Homescreens und den Apps so einfach wie das Blättern in einem Buch. Die flotten und uniformen Reaktionen des GUIs, lassen einen nahezu jeden einzelnen Pixel unter dem Jelly Bean Bildschirm spüren. Android 4.2 verringert die Ansprechzeit des Handhelds jetzt zusätzlich: Beim Berühren des Screens wird die CPU (Central Processing Unit) des Gerätes geboostet und augenblicklich wieder gedrosselt, sobald keine Berührung mehr stattfindet. Dieses Feature verlängert selbstverständlich auch der Akkulaufzeit des Android Gerätes.

 

 

6android42androidbeamAndroid Beam erweitert: Fotos und Videos beamen

Das NFC basierte, Android Beam wurde ebenfalls weiterentwickelt. Neu hinzugekommen sind das Teilen von Fotos und Videos. Bereits umgesetzte Funktionalitäten von Android Beam sind das Sharen von Kontakten, Internetseiten, YouTube Videos, Wegbeschreibungen und sogar Apps! Es müssen einfach 2 NFC-fähige Android Geräte aneinander gehalten werden und schon lassen sich die gewünschten Inhalte per Tap teilen!

 

 

 

 

 

 


(Android 4.2 Features Android Beam - Bild: Android)

 

 

7android42jellybeanwidgetsDie neue Magie der Jelly Bean Widgets

Android 4.2 macht es einem noch einfacher, seinen Homescreen zu personalisieren. Wenn zum Beispiel ein Widget auf dem Screen abgelegt wird, bewegt sich alles andere drum herum aus dem Weg, um dem neuen Widget genügend Platz zu verschaffen. Falls das Widget zu groß ist, skaliert es sich automatisch. So wird die Organisation des Homescreens zu einem wahren Erlebnis.

 

 

 

 

 

 

(Android 4.2 Features Widgets - Bild: Android)

 

 

8Android42barrierefreiheitBarrierefreiheit

Ein weiteres neues Feature von Android 4.2 ist das Vergrößerungsglas, mit dem sich der gesamte Bildschirm vergrößern und in eine beliebige Richtung schwenken lässt, um bestimmte Inhalte detailliert unter die Lupe nehmen zu können. Sehbehinderte Menschen können das Vergrößerungsglas durch einen Tripple-Tap aktivieren. Dass währenddessen auch noch mit dem Content interagiert werden kann, versteht sich fast schon von selbst. Blinde Benutzer können den Gestikulationsmodus nutzen, um zuverlässig mit Berühr- und Wischtechniken durch das UI zu navigieren. Android 4.2 Jelly Bean antwortet dem Benutzer dann per Sprachausgabe.

(Android 4.2 Features Barrierefreiheit - Bild: Android)

 

 

Google Services: Bestens mit Google verknüpft

 

9android42googleservicesLive im Now

Google Now gibt einem alle Informationen die man benötigt - wann und wo sie benötigt werden – sogar bevor man danach gefragt hat! Google Now informiert über das Wetter, bevor man in seinen Tag startet. Auch sagt einem Google Now, welche Züge an einem bestimmten Bahngleis fahren, wenn man sich an eben diesem aufhält. In der neuesten Version werden beliebte Fotospots in der näheren Umgebung angezeigt, wird die persönliche Paketverfolgung stark vereinfacht, können Details über die neuesten Block-Buster abgerufen werden, und vieles mehr.

Jetzt Google Now anschauen

 

Des Googles neue Kleider – Der Knowledge Graph

Die Suche von Android 4.2 macht es dem Benutzer einfacher als je zuvor, fix Antworten zu einer konkreten Frage zu erhalten und die sinnigen Antworten daraufhin zu erkunden und zu durchforsten. Mit Android Jelly Bean lassen sich Suchanfragen per Spracheingabe stellen, um somit bequem und schnell ein Resultat zu erhalten. Die Google-Suche kann selbstverständlich auch per Sprache antworten. Das Ganze ist Googles Knowledge Graph zu verdanken, der einem eine adäquate Antwort – vorausgesetzt er hat eine – ausgibt und alternativ, zusätzliche Informationen zur jeweiligen Suche anzeigt. Dadurch können gewisse Tendenzen des Suchenden vom Knowledge Graph „erraten“ werden, das Sucherlebnis gestaltet sich somit abwechslungsreicher und informativer.

(Android 4.2 Features Google Services - Bild: Android)

 

 

 

 

 Atemberaubende Landschaftsaufnahmen: Die Photo Sphere Kamera

10android42fotospheres

(Android 4.2 Features Photo Spheres - Bild: Android)

Oben, unten, links und rechts! Mit dieser neuen Kamerafunktion von Android 4.2 lassen sich unglaublich realitätsnahe Fotosphären abbilden. Man scheint sich beinahe selbst in der Szene zu befinden. Die abgelichteten Panoramen können sofort auf dem Android Smartphone betrachtet werden, lassen sich einfach über Google+ teilen und sogar in Google Maps posten, um der Welt einen Eindruck von einer konkreten Landschaft zu vermitteln.

 

 

 

11android42intelligenteskeyboardDas Keyboard wird schlauer – Tippen per Geste und Sprache

Eine der nützlichsten Neuerungen von Android 4.2 ist die Verbesserung des Textinputs. Die Buchstaben des Wortes, das man schreiben will, müssen dabei lediglich mit den Fingern überflogen werden und dann am Ende eines jeden Wortes die Finger angehoben werden. Den Leerzeichen muss dabei keinerlei Beachtung geschenkt werden, da sie Android automatisch erkennt und einfügt. Das neue Keyboard Feature kann das nächste Wort vorausahnen und im Voraus anzeigen. So können vollständige Sätze eingegeben werden, gänzlich unter Zuhilfenahme der vorgeschlagenen Wörter aus dem Android Wörterbuch.

 

Das Lokale Wörterbuch

Selbiges Wörterbuch wurde in Android 4.2 noch weiter voran gebracht, wurde akkurater und die Ergebnisse sind jetzt relevanter. Das Wörterbuch ist lokal in Android integriert, benötigt also keine Datenverbindung mehr. In Kombination mit dem neuen Speech-To-Text Feature, fängt Android Jelly Bean wirklich an Spaß zu machen!

 

(Android 4.2 Features intelligentes Keyboard - Bild: Android)

 

 

Zugehöriger Artikel: Die Features und Neuerungen von Android 4.0 Ice Cream Sandwich

 

Updates / Neue Beiträge:

Android 4.3 Jelly Bean Features

Android 4.4 KitKat Features





Twittern