Artikel mit den Tags App + "web app"

App Entwicklung für Webentwickler - von der responsiven Web App zur nativen App

Seit der Veröffentlichung des iPhones wurde intensiv versucht die App-Entwicklung für Webentwickler auf möglichst einfache Weise zugänglich zu machen. Die einfachste aller Möglichkeiten, um aus einer responsiven Web App eine echte native App zu machen, ist jedoch, die Web App einfach zu "wrappern", also in eine native WebView zu packen. Diese Möglichkeit wollen wir nachfolgend detailliert beschreiben.

Was kostet die Entwicklung einer App?

Kosten App Programmierung Viele Menschen träumen davon, eine eigene App entwickeln zu lassen, möchten aber zunächst wissen, was die App Entwicklung überhaupt kostet. Wir haben aus über 5000 ausgeschriebenen Projekten die Kosten analysiert und diesen Erfahrungsschatz im folgenden Artikel systematisch zusammengefasst. Lernen Sie die verschiedenen Kostenbausteine kennen, erfahren Sie das Wichtigste zu den Unterschieden in der App Programmierung und sparen Sie mit unseren Tipps, wie Sie selbst produktiv zur Entwicklung beitragen können.

Native Apps vs. Web Apps - Unterschiede und Vorteile

native-apps-vs-web-appsNative Apps werden speziell für ein Betriebssystem,z.B. iOS programmiert und laufen dann ausschließlich auf iOS Geräten, also iPhone und iPad. Dadurch ist sichergestellt, dass alle Schnittstellen zu Hardware einheitlich funktionieren und die Ressourcen des Geräts optimal genutzt werden.

Ein Web App ist grundsätzlich nichts anderes, als eine speziell programmierte HTML5 Website, die das Endgerät erkennt und den Inhalt optimiert dafür darstellt. Das hat den großen Vorteil, dass jedes Endgerät, das über einen Browser verfügt, die App nutzen kann. Je nach Anforderung an die App können also native Apps oder Web Apps die bessere Wahl sein.

 

app programmierungWir beraten Sie zur Entscheidung native/Web App. Stellen sie kostenlos eine Anfrage und erhalten Sie Meinungen und Angebote von zahlreichen Entwicklern. Zum Anfrageformular >>

 

Der Progressive Web Apps (PWA) Guide

Progressive Web Apps oder wie der Akronymliebhaber selbstredend sagt, die PWA, sind das Bindeglied zwischen responsiven Websites und nativen Apps. Damit ist es bereits seit geraumer Weile möglich, statt dem relativ komplizierten Weg der Entwicklung von nativen Apps für wenigstens iOS und Android, eine WebApp zu entwicklen, die - je nach Endgerät des Users - ihre Funktionalität entsprechend ausbaut und auf allen Geräten vom Desktop bis zur Smartphone, mit oder ohne Internetverbindung, läuft.  

Wir wollen im Folgenden systematisch betrachten, was genau eine PWA ausmacht und bieten einen einfachen Einstieg in das Thema für Entwickler mit den wichtigsten Tools.

Add to Homescreen: Progressive Web Apps (PWA) - Vorteile und Nachteile

Add to Homescreen Apps 160Kaum ein Android-Smartphone ohne Chrome. Auch Progressive Web Apps (PWA) sind mittlerweile für viele versierte Nutzer keine Seltenheit mehr. Dennoch vertieft Android die Verbindung zwischen den PWAs und dem Browser: Mit Add to Homescreen will Google den nativen Apps den Kampf ansagen und die Web Anwendungen im App-Drawer salonfähiger machen. Was nach viel technischem Verständnis als Grundvoraussetzung klingt, ist in Wirklichkeit so einfach wie nie zuvor...

Einer für Alle: Plattformübergreifende App-Programmierung mit RAD Studio

emb rad studio thumbRAD Studio bietet einen innovativen Ansatz Apps für Android und iOS mit einem Rutsch zu bauen. Man muss sich nicht mit den Eigenarten beider Plattformen herumschlagen. Der Quellcode wird mit Hilfe der Entwicklungsumgebung für das jeweilige System nativ übersetzt und ein ansprechendes User Interface wird mit einer innovativen Grafik-Bibliothek erstellt. Das tolle daran: Die Time-to-Market verkürzt sich erheblich.

Xamarin App Entwicklungsumgebung wird Open Source

xamarin logo 160Am zweiten Tag der Microsoft-Entwicklermesse BUILD 2016 in San Francisco wurde bekannt: Die Cross-Plattform-App Entwicklungsumgebung Xamarin wird Teil von Visual Studio. Außerdem erklärte Microsoft die Xamarin SDK zur Open Source und der Quellcode soll schon bald für alle Entwickler freigegeben werden. Xamarin goes Open Source! Microsoft hatte die Entwickler von Xamarin erst im Februar 2016 übernommen und vor knapp zwei Wochen wurde der Deal abgeschlossen. Mit Hilfe der Cross-Plattform-App-Entwicklungstools von Xamarin sind .NET-Entwickler in der Lage, einen C#-Code als native Mobile-App für Windows Phone, Android und iOS zu veröffentlichen.

Hybrid-Apps: Vorteile, Nachteile, Stärken und Schwächen

hybridappnativehtml5Kosten senken oder Performance steigern? Hybrid-Apps bieten App-Entwicklern viele Vorteile: Mit einer Entwicklung sind alle relevanten mobilen Plattformen abgedeckt (Android, iOS, Windows Phone und Blackberry). Der Entwicklungs- und Testaufwand sinkt erheblich, sie läuft schneller und die Entwicklungskosten sinken. Hybrid-Apps verbinden außerdem die Vorteile von Nativen und Web-Apps, ein nativer “App-Rahmen” enthält die Inhalte der mobilen Web-App. Dazu wird üblicherweise eine Web-App in HTML, CSS und Java programmiert und diese in eine Native-Browser-App eingebettet. So können durch Techniken, wie Framework oder PhoneGap auf die Hard- und Software des mobilen Gerätes zugreifen und miteinander kommunizieren. Und sie nutzen die Web-App-Technik, um zum Beispiel mit HTML 5 die unterschiedlichen Plattformen zu bedienen.

Wie wird der Onlineshop mobil: App versus mobile Website

app-shops-top-5.gifDer mobile eCommerce wächst rasant und hat bereits eine Größenordnung erreicht, die Online-Händler nicht mehr ignorieren können. Bereits jetzt gehen über 10% der Käufe in Webshops auf das Konto von Smartphones und Tablets zurück. Bekannt ist auch, dass die Anzahl der Kaufabbrüche groß ist, wenn die Website nicht auf die Bedürfnisse mobiler Shopper eingeht.

Wir klären, was Online Shops bieten müssen, um auch von mobilen Einkäufern genutzt zu werden. Wir diskutrieren auch, wann eine native Shopping App sinnvoll ist, und wann mit einem mobil optimierten Online Shop das gleiche Ziel erreicht werden kann.

Vorteile Dynamischer Websites zu nativen Apps

Vorteile dynamischer Websites

Es können dynamische Websites auf HTML5/CSS 3-Basis grafisch frei gestaltet werden, also das jeweilige Endgerät (Desktop, Smartphone, Tablet) angepasst werden und "schlägt jede App hinsichtlich einheitlicher Verfügbarkeit auf allen Betriebssystemen und Plattformen", so Christoph Zeidler. Er ist Chefredakteur von SAP.info, das als Unternehmenspublikation von SAP, seit Mitte des Jahres die gedruckte Ausgabe ersetzt. Apps und Printausgaben werden nach seiner Einschätzung weiterhin ihre Plätze im CP-Portfolio der Unternehmen behaupten.

Mozilla setzt mit "Open Web Apps" auf HTML5

Mozilla Labs am 20. Oktober 2010

mozilla-apps

Mozilla hat einen Prototyp sowie ein kurzes technisches Skript für eine browserübergreifende Plattform für „Open Web Apps“ veröffentlicht. Diese soll Entwicklern von Apps die Möglichkeit bieten, ihre Programme plattformübergreifend einzusetzen und anzubieten. Mit dem „Open Web Apps“-Konzept könnten Anwendungen für Mobilgeräte künftig für mehrere Plattformen programmiert und auch einfacher auf diesen verteilt werden.

Apps und WebApps - Definition

Das Wort App ist zunächst einmal die Kurzform vom englischen Wort "Application", also Anwendung. Wie der sehr allgemeine Begriff vermuten lässt, kann sich dahinter eine vielzahl verschiedener Software verbergen.

Es gibt Apps für Smartphones, es gibt Web-Apps zum Installieren auf dem PC, zur eigenständigen Nutzung im Internet und als Anwendung zur Funktionserweiterung bestehender Internet-Services und schließlich gibt es auch den Begriff der "Application Software", den ursprünglichen Namensgeber der Abkürzung "App".