Erstes integriertes Zahlungsmodul für „In App Purchase“ auf dem iPhone

Datatrans AG am 12.11.2010

in-app-purchaseZürich – Die Zahlungslösung von Payment Service Provider Datatrans AG bietet ab sofort auch ein Zahlungsmodul für Shop-Lösungen auf dem iPhone.

Das kostenlos zur Verfügung gestellte Modul ermöglicht Kreditkartenzahlungen für sämtliche Produktkategorien, die direkt vom Händler und nicht über Apple abgerechnet werden („In App Purchase“) – nahtlos in die jeweilige App integriert und ohne Umweg über den Browser.

Die Anwendung erfüllt höchste Sicherheitsanforderungen und berücksichtigt die beiden 3D-Secure Transaktionsverfahren Verified by VISA und MasterCard SecureCode - mit entsprechenden Kommissionsvorteilen für den Online-Händler. Das Angebot an Zahlungsarten wird laufend ergänzt. Demnächst implementiert werden PayPal, Elektronisches Lastschriftverfahren (ELV) via creditPass und weitere Zahlungsarten.

 

Nebst zahlreichen Vorteilen für den Shop-Betreiber bietet das Modul auch Vorteile für den einzelnen iPhone-Benutzer. Jeder Prozessschritt ist mit ausgeklügelten Retry- und Roll-Back Funktionen abgesichert, so dass Fehlbuchungen auch bei schlechter Netzabdeckung vermieden werden können. Analog zu Einkäufen über iTunes können die Informationen zum eingesetzten Zahlungsmittel vom Benutzer optional hinterlegt – und damit der Kaufprozess bei Folgebestellungen wesentlich vereinfacht werden.

 

datatrans-in-app-purchase

 

Das Zahlungsmodul und die ausführliche Dokumentation kann unter iphone@datatrans.ch bestellt werden.

 

Über Datatrans

Datatrans AG betreibt eine PCI-zertifizierte, hochverfügbare Zahlungsplattform, über die Transaktionen für alle gängigen Zahlungsmittel im E-Commerce schnell und mit höchster Sicherheit abgewickelt werden können.

 

Datatrans AG

Stadelhoferstrasse 33

CH-8001 Zürich

Tel.: +41 44 256 81 91

http://www.datatrans.ch

E-Mail: iphone@datatrans.ch





Twittern